Buchungsanfrage
 038203 - 73 60 70 Buchungsanfrage

Mit dem Fahrrad in den Hütter Wohld zu den Karpfenteichen der Mönche

Radwandertour, durch unsere wunderschöne und unverwechselbare Landschaft

Unsere Empfehlung für Ihre aktive Erholung!

Dazu nutzen Sie bitte eigene Fahrräder oder unseren hauseigenen Fahrradverleih. Damen-, Herren-, Kinder-Fahrräder stehen zum täglichen Verleih oder im günstigen Wochenangebot bereit. Für die kleinen Lieblinge sind auch Kindersitze und ein Fahrradanhänger vorhanden.

Als besonderen Tipp empfehlen wir Ihnen unsere neuen E-Bikes. Egal in welche Richtung es geht - da haben Sie immer Rückenwind!!

Sie „erfahren“ in dieser Tour ca. 30 km abseits der Hauptstraßen, ins Binnenland.

Nachdem Sie mit dem Duft von frischen Brötchen und frisch gebrühtem Kaffee geweckt wurden, starten Sie nach Ihrem Fitness-Frühstück in Ihren Urlaubstag. Vom Hotel aus fahren Sie in süd-östlicher Richtung, zunächst auf dem Rad- und Gehweg bis zur Straße Bad Doberan- Warnemünde (L 12), diese kreuzen Sie. Linkerhand erwartet Sie unsere sehr alte Dorfkirche mit ihrem Holz-Turm. Zur Besichtigung teilen wir Ihnen gern die Öffnungszeiten mit. Fenster, Glocke, Kanzel und Altar vermitteln einen Hauch aus früher Vorzeit.

Fahren Sie weiter auf der Dorfstraße, bis sie links abbiegt, dort biegen Sie rechts ab in den Kiebitzweg. Genießen Sie den Blick über weite Wiesen und lassen den Charme alter (und neuer ) Bauernhäuser auf sich wirken. Zwischen großen Kuhherden, Schafen und Ziegen rings umher, hat die Hektik des Alltags keine Chance. Fahren Sie auf dem asphaltierten Weg durch Rabenhorst und erreichen an einer Tankstelle die B 105. Biegen Sie rechts in Richtung Bad Doberan ab. Nach ca. 2 km biegt links die Dorfstraße durch Bartenshagen-Parkentin ab. Dieser folgen Sie bitte bis zur Ampelkreuzung in Parkentin. Gegenüber grüßt Sie die alte Dorfkirche aus dem 12. Jahrhundert.

Biegen Sie an der Ampel rechts ab, ca 200 m auf der Doberaner Str. In der Kurve fahren Sie gerade aus zum Hütter Wohld auf einem asphaltierten Weg.

Lassen Sie die hügelige Landschaft auf sich wirken. Bald erreichen Sie links den ersten Fischteich. Rechts auf dem Parkplatz steigen Sie zu einer Genießer-Pause ab. Frischer Fisch aus eigener Anzucht erwartet Sie auf dem Fischereihof und ist geräuchert oder gebraten sehr zu empfehlen.

Oder wenn Sie es deftig mögen - besuchen Sie die Froschklause, die so manche Leckerei aus dem Steinbackofen zaubert.

Gut gestärkt sind die Waldwege mit ihren Steigungen entlang der Fischteiche für Sie sicher kein Problem!?

Genießen Sie die Natur mit wachen Sinnen, die Flora und Fauna hält so manche Überraschung für Sie in diesem kleinen Wäldchen bereit.

Nach ca. 3 km stoßen Sie auf die L13 zwischen Hohenfelde und Hanstorf. Folgen Sie der Straße mit schön angelegtem Fahrradweg nach rechts in Richtung Bad Doberan.

Kurz vor dem Ortseingang von Bad Doberan empfehle ich Ihnen einen Abstecher (linker Hand) ins Quellental und nach Glashagen. Planen Sie etwas Zeitein, denn auch hier erwartet Sie ein kleines Wäldchen mit Ruhe und Abgeschiedenheit und mit der Glashäger Quelle.

In Glashagen selbst laden Glasbläser und Töpfer zum Schauen und Verweilen ein.

Wieder zurück am Ortseingang Bad Doberan grüßt Sie die Moorbad-Klinik. Hier können Sie in heißem Moor baden - eine Wohltat für Körper und Seele!

Nun fahren Sie am Bahnhof vorbei und folgen den Schienen der Schmalspurbahn Molli.

Am Kamp, einer Linden- umstandenen Grünanlage, die um 1800 angelegt wurde, stehen klassizistische Gebäude. Verweilen Sie im Schatten der großen Bäume inmitten der Stadt.

Plötzlich „stört“ helles Gebimmel und lautes Schnaufen Ihre Ruhe??

Das ist der Molli, der wie zu Großmutters Zeiten durch die Molli- und Goethestraße über Heiligendamm bis nach Kühlungsborn fährt. Diese Schmalspurbahn mit Dampflok und Salonwagen ist das wohl beliebteste Foto-Motiv der Stadt!!

Folgen Sie der Beethovenstr. bis zum Kreisverkehr. Dort nehmen Sie die erste Ausfahrt und sind schon auf der L12 in Richtung Rethwisch und ganz schnell wieder im Hotel!

Von Weitem grüßen schon die 2 Windräder von Börgerende-Rethwisch und weisen Ihnen den Weg zurück zum Hotel.

Hier lassen Sie sich verwöhnen: ein Sauna-Besuch oder eine Massage (bitte vorher vereinbaren) tut besonders gut!!

Im Restaurant bei einem leckeren Abend-Menü und bei einem „Frisch gezapften“ lassen Sie Ihren Aktiv-Urlaubstag revue- passieren und planen Ihre nächste Tour!!

mern.